Termine:  
26.-28.April 2019

The Siege of
Haunted House

Burg Husen bei Dortmund
SC Zelten, NSC Burg


Rescue of a Lady
 

Sorgsam um Beistand betend kniet die hübsche Tochter des Baron von Haddington Aliena in ihrem Kerkerloch, tief unten im Inneren der Burg, so wie sie es jeden Morgen seit ihrer Einkerkerung zu tun pflegt. Vor einigen Monaten wurde die Burg ihres Vaters von den Truppen des verräterischen selbsternannten Usupator Owen belagert und am Ende erobert. Sowohl sie, als auch ihr Vater, gerieten damals in die Gefangenschaft des Verräters. Beide wurden getrennt und Aliena wurde in der Stammburg Owens, Ettrick Castle, eingekerkert, ohne zu wissen, wie es ihrem Vater erging.

Nun öffnet sich unter argem geknarze die hoch über ihrem Kopfe liegende Falltüre und eine Strickleiter wird herabgelassen, an der zwei Knechte herabsteigen. "Lady of Haddington, ihr sollt mitkommen." spricht einer der beiden, während der andere, der verwunderten Lady einen Strick um den Leib bindet, an dem sie unsanft, aber sicher aus dem Kerkerloch heraufgezogen werden konnte. "Was geschieht?" fragt die Lady ohne eine Antwort zu erhalten, einzig die traurigen Mienen der einfachen Knechte um sie herum geben eine unbefriedigende Antwort.

Geblendet vom grellen Licht, nach monatelanger Dunkelheit in dem Loch, blinzelt sie, als die drei in den Burghof kommen. Dort hat sich ein kleiner Trupp bewaffneter mit einem Ochsenkarren eingefunden. Sofort wird sie hinten an den Karren gebunden, halbnackt, nur in einem stark verschlissenem Leibhemd gekleidet, barfuss und mit verfilztem Haar. "My Lady, wir kehren zurück nach Haddington, wo ihr eure Vater treffen sollt." gibt ein Waffenknecht als Antwort auf die weiterhin fragenden Blicke der Tochter. "Mein Vater?" fragt sie nochmals irrtiert. "Dort werdet ihr auf geheiss des edlen Lords Owen für eure ketzerischen Taten und aufrührerischen Handlungen gerichtet werden bis das ihr tot seid." Alienas Beine verlieren den Halt, als sie das hört. Sie soll getötet werden? Wofür? Warum? Sie hat doch niemanden etwas zu leide getan? Niemals etwas mit der Politik ihres Vaters zu tun gehabt. Unerbittlich setzt sich der Karren in Bewegung und Aliena wird hinter diesem her geschleift. Mit einiger Mühe und einigen Schrammen gelingt es ihr auf die Beine zu kommen und strauchelt immer wieder hinter dem Wagen her - ihrem unbahrmherzigen Schicksal entgegen...